Angebot

Entwicklungssprechstunde „Footprints“
Entwicklungsbegleitung „Step by step“
für Säuglinge

Kontakt

Elke Biedermann
Physiotherapeutin | Bobath-Therapeutin für Säuglinge und Kleinkinder

Schritt für Schritt ins Leben
Standorte:
Löhne: Praxis Magret Dieckmann, Am Berg 2
Minden: Praxis Annette Lübbing, Auf der Bult 1

Telefon: 0151/25542554

www.schritt-fuer-schritt-physio.jimdo.com
biedermann_elke@web.de 

Elke Biedermann

 

ÜBER MICH

1967 wurde ich in Halle/Westfalen geboren und wuchs dort am Fuße des Teutoburger Waldes auf. Nach dem Abitur absolvierte ich an der Uniklinik Münster eine Ausbildung zur Physiotherapeutin.

Da mir kleine Patienten immer besonders am Herzen lagen, spezialisierte ich mich vor über 20 Jahren im Bereich  der Kindertherapie. An der Uniklinik Münster konnte ich als ausgebildete Säuglings- und Kinder-Bobath-Therapeutin wertvolle Berufserfahrung sammeln,  bevor ich 1994  ins Sozialpädiatrische Zentrum (Entwicklungsneurologie) der Tübinger Uniklinik wechselte.

Nach einigen Jahren, in denen meine Familie  im Mittelpunkt meines Lebens stand, folgte dann 2001 der Schritt in die Selbstständigkeit in einer Praxis für Physiotherapie in Löhne.

Geprägt durch die wertvolle Zeit  des eigenen Mutter-Seins und durch die langjährigen Erfahrungen in der Säuglingstherapie ist mir die ganzheitliche Sicht auf jedes Kind sehr wichtig geworden. Wenn die unterschiedlichen Bedürfnisse jedes Kindes wahrgenommen und entsprechend darauf eingegangen werden kann, vermittelt das Sicherheit und Halt, um damit eine gesunde Entwicklung und Entfaltung zu ermöglichen.

Mittlerweile arbeite ich freiberuflich in zwei  physiotherapeutischen Praxen in Löhne und in Minden. Neben der Therapie verschiedenster Krankheitsbilder und Entwicklungsverzögerungen wurde mir auch die Prävention und Beratung immer mehr zu einem wichtigen Anliegen.

Vom ersten Schrei bis zum ersten Schritt gibt es für Babys und Eltern gleichermaßen viele spannende Aufgaben zu bewältigen. Diese intensiven Erfahrungen und die neuen Herausforderungen können Unsicherheiten und Fragen aufwerfen. Jedes  Baby ist wunderbar einzigartig und die Fragen der Eltern genauso bunt wie verschieden.

Um Mütter und Väter hier unterstützend zu begleiten, entstanden 2 besondere Beratungsangebote.In der Entwicklungssprechstunde „Footprints“ werden wir speziell auf Ihre Fragen und den aktuellen Entwicklungsstand ihres Kindes  eingehen und dabei individuell abgestimmte Fördermöglichkeiten erarbeiten. Im Präventionsprogramm “Step by Step” begleiten wir ihr Baby gemeinsam über einen von Ihnen gewählten Zeitraum auf dem Weg vom ersten Schrei bis zum freien Laufen. Beide Angebote machen Sie im besten Sinne zum „Entwicklungshelfer“ für ihr Baby, um es Schritt für Schritt mit liebevollem Verständnis auf dem spannenden Weg ins Leben zu begleiten. Nähere Informationen zu diesen und meinen Therapieangeboten finden Sie auf meiner Homepage schritt-für-schritt-physio.jimdo.com

Eine positive Atmosphäre und ein offener Austausch sind für mich Grundlage meiner Arbeit.

Ich freue mich auf Sie!

QUALIFIKATIONEN

1990 Physiotherapeutin (Westfälische Wilhelmsuniversität Münster)
1993 Bobath-Therapie für Säuglinge und Kinder
2008-11 Therapieverfahren für KISS und Asymmetrien
2008 Sensorische Integration
2010 Bobath auf dem Pferd (Reittherapie)
2011

Präventionsprogramme in der Elternberatung und Bildung zu den Schwerpunktthemen:

  • Babyturnen mit allen Sinnen
  • Frühe Regulationsstörungen des Schreiens und Schlafen
  • Ess- Fütter- und Gedeihstörungen
2012 Dreidimensionale Fußtherapie nach Zukunft-Huber
2015 Craniosacrale Osteopathie für Säuglinge/Kinder

Angebote der Therapie und Prävention:

Therapie:

  • Entwicklungsverzögerungen
  • Asymmetrien (der Wirbelsäule, des Schädels, KISS, Schiefhals)
  • Fußfehlstellungen
  • Hüftfehlstellungen
  • Frühgeborene
  • Syndrome
  • zentrale Koordinationsstörungen
  • Cerebralparesen
  • Plexusparesen
  • Muskelerkrankungen

Prävention:

Entwicklungsberatung

Das Leben mit einem Baby ist eine ganz besondere Zeit, verbunden mit intensiven Gefühlen, wie Freude und Glück, aber auch Ängsten und Sorgen. Gerade im ersten Lebensjahr ihres Kindes stellen sich Eltern die unterschiedlichsten Fragen:

  • Wie trage ich mein Baby, um es in seiner Entwicklung zu unterstützen?
  • Wie kann ich mein Baby beruhigen, wenn es schreit?
  • Ab wann darf oder sollte mein Kind auf dem Bauch liegen, sitzen oder stehen?
  • Hat mein Baby eine Vorzugsseite oder ist es in seiner motorischen Entwicklung verzögert?
  • Was kann mein Kind schon, für was hat es noch Zeit und wie können wir es sinnvoll  fördern um z.B. drehen, krabbeln, laufen zu lernen.
  • Welche Hilfsmittel/Babygeräte sind sinnvoll, welche schädlich?

Zur Beantwortung Ihrer ganz persönlichen Fragen habe ich eine Entwicklungssprechstunde eingerichtet, in der ich Sie umfassend über die Entwicklung Ihres Kindes informiere und Sie zu individuellen Fördermöglichkeiten berate. Wenn wir natürliche Bedingungen schaffen und störende Einflüsse vermeiden, werden wir gute Möglichkeiten für einen sicheren Umgang mit dem Baby entwickeln. Ich zeige Ihnen einige geeignete Handgriffe oder Übungen, mit denen Sie die Entwicklung Ihres Kindes effektiv fördern können, um es damit auf den nächsten Bewegungsschritt vorzubereiten. So können wir frühzeitig Fehlentwicklungen vermeiden und Haltungsproblemen vorbeugen, indem wir die bestmöglichen Voraussetzungen für eine gesunde Entfaltung Ihres Babys schaffen.

Fragen, Anmeldung und Preise unter: Tel.: 0151/25542554 oder biedermann@lebenswerkstatt-raumhochvier.de