Die Vermeidung oder die allzu schnelle Abwicklung von schlechten Zeiten, niedergedrückten Stimmungen und schwierigen Lebensphasen verhindert unsere weitere Entwicklung und damit unsere Lebenszufriedenheit:

  • Schlechte Tage
  • Abschiedsschmerz
  • Gravierende Veränderungen
  • wenn etwas zu Ende geht, von dem wir dachten, es bleibe für immer und ewig so
  •  etc. 

sind nur schwer auszuhalten. Daher versuchen wir, möglichst schnell wieder ein „normales Leben“ zu führen. Doch das ist das Falscheste, was wir tun können!

Die Bewältigung von Lebensübergängen ist keine einfache – aber eine mögliche Aufgabe. Sie wird dadurch erschwert, dass wir nicht gelernt haben, angemessen damit umzugehen.

  • Vorträge
  • Seminare und Gruppencoaching

Senden Sie uns hier ihre unverbindliche Anfrage!