In unseren Netzwerktreffen beschäftigen wir uns im Laufe des ersten Halbjahres ganz praktisch mit der
Methode der Familien- und Systemaufstellungen.
Für die Aufstellungen bringen die lebenswerker Themen mit, zu denen sie Fragen haben oder für
die sie neue Ideen brauchen. Mit Stellvertretern aus der Runde der lebenswerker wird das
jeweilige System aufgestellt. Durch die Befragung der Stellvertreter an ihrem Platz im System
ergeben sich neue Ideen und Informationen zu der jeweiligen Fragestellung. Dabei bewegen wir
uns miteinander auf der Basis des biblischen Werteverständnisses und Menschenbildes.

Unsere lebenswerkerinnen mit systemischer Beraterausbildung Anja, Christine und Heike leiten die Aufstellungen fachlich an.

Du bist selbstständig und dich interessiert die Methode der Familien- und Systemaufstellung auf biblischer Basis? Sei dabei und melde dich hier an!

Eine PDF zur Orientierung gibt es zum Download: Familienstellen Orientierungshilfe
(Quelle: https://www.lebenimkontext.de/pdf/orientierungshilfe-fs.pdf)