Was tun,

wenn die kleine Tochter wütend losbrüllt, der Sohn mal wieder seine Hausaufgaben nicht erledigt und der Nachwuchs es schafft, täglich mehrmals den Haussegen schiefzustreiten? Eltern wünschen sich einen liebevollen Umgang mit ihren Kindern, und Kinder haben ein Recht auf gewaltfreie Erziehung. Doch Kinder erziehen ohne Schimpfen, Drohen und Druck auszuüben – ist das möglich? In diesem Online-Kurs werden Ihnen Wege aufgezeigt, wie Sie Ihre Kinder fördern und auch konfliktgeladene Situationen des Familienalltags gelassener und souveräner meistern können. Es geht um eine wertschätzende Kommunikation, aber auch um ein klares „Nein“ und um das Deutlichmachen von Grenzen. Sie erhalten Hinweise, wie Sie Erziehungsproblemen vorbeugen und diese besser lösen können. Erfahren Sie, wie das Zusammenspiel von Geborgenheit, dem Einhalten klarer Regeln und der Ermutigung zur Selbstständigkeit zu einer gestärkten Eltern-Kind-Beziehung beiträgt.

Der Online-Kurs eignet sich für Eltern mit Kindern im Säuglingsalter bis zur Pubertät. Er bietet Eltern die Chance, entspannt in ihrem Zuhause neue Impulse zu erhalten, ohne dabei viel zu organisieren.

Kursleitung ist unsere lebenswerkerin Nadine Ufermann.

Mehr Details zum Kurs, Kosten und Terminen auf der Seite der VHS im Kreis Herford.
In Zusammenarbeit mit dem Projekt Chancenreich Herford e. V.