Reizvoll – Hochsensitivität verstehen 2018

Seit einigen Jahren arbeitet ein Arbeitskreis aus der Region daran, hilfreiche Informationen für Menschen mit hochsensitiver Wahrnehmungsfähigkeit bereitzustellen. Hier geht es zu den Angeboten:

Ein Stammtisch zum Thema Hochsensitivität trifft sich aktuell einmal monatlich in einem Lokal der Region zum Austausch und gegenseitigen Kennenlernen. Das nächste Treffen findet statt am:

25.10.2018 um 18.30 Uhr in Herford

Fragen und Anmeldungen zum Stammtisch leiten wir gern an die Organisatoren weiter. Schreiben Sie uns eine Mail!

 

Zwei Seminartage pro Jahr informieren fachlich und behandeln unterschiedliche Themen rund um das Thema Hochsensitivität. Hier die aktuellen Termine für 2018:

Der erste Seminartag 2018 fand am 5. Mai zum Thema “Grenzen” in Bad Oeynhausen statt.

 

***

Der zweite Seminartag in 2018 findet statt am:

6. Oktober 2018, 10 – 16 Uhr

zum Thema “Transitions – Übergänge im Leben”

in Bünde (LIVE e.V., Lübbecker Straße 85).

Teilnahmebeitrag 25 € pro Person. Tee und kalte Getränke werden gestellt. Für die Verpflegung sorgt jeder Teilnehmer nach eigenem Belieben (kleiner Mittagssnack o.ä.).

Eure/Ihre Anmeldungen nimmt bis spätestens 29. September Britta Rötter entgegen. Da die Plätze begrenzt sind, empfiehlt sich eine Anmeldung deutlich vor dem Anmeldeschluss.

Die Anmeldung wird verbindlich mit der Überweisung des Teilnahmebeitrags von 25 € auf das Konto DE45490512850000341164 Heike Nagel). Bei Abmeldung nach dem 29.9. verbleibt der Teilnahmebeitrag bei dem Veranstalter.

 

Bereits stattgefundene Seminartage (seit 2017)

Der zweite Seminartag fand statt am 16. September, 10-16 Uhr, bei LIVE e.V., Lübbecker Straße 85, Bünde zum Thema “Achtsam leben” und war eine bereichernde Zeit, die neue Ideen für eine gesunde Alltagsbewältigung vermittelte.

Der erste Seminartag zum Zürcher Ressourcenmodell (ZRM) fand statt am 4. März 2017, 14 – 19 Uhr, in der Beratungsstelle Heike Nagel in Bad Oeynhausen. Es wurden die Selbstmanagement-Kompetenzen der Teilnehmer unter Berücksichtigung unbewusster und bewusster Bedürfnisse gestärkt. Auf kreative Weise erarbeitete Jede/r einen Mottosatz für das eigene Leben mit der Konstitution Hochsensitivität.

 

Ein vom Arbeitskreis erarbeitetes Handout mit grundlegenden Informationen zum Thema Hochsensitivität finden Sie hier:

Reizvoll-A4 aktuelle Homepage Version Stand Dezember 2015