Reizvoll – Hochsensitivität verstehen 2018

Seit einigen Jahren arbeitet ein Arbeitskreis aus der Region daran, hilfreiche Informationen für Menschen mit hochsensitiver Wahrnehmungsfähigkeit bereitzustellen. Hier geht es zu den Angeboten:

Ein Stammtisch zum Thema Hochsensitivität trifft sich aktuell einmal monatlich in einem Lokal der Region zum Austausch und gegenseitigen Kennenlernen. Das nächste Treffen findet statt am:

27.06.2019 um 18.30 Uhr in Herford

Fragen und Anmeldungen zum Stammtisch leiten wir gern an die Organisatoren weiter. Schreiben Sie uns eine Mail!

 

Zwei Seminartage pro Jahr informieren fachlich und behandeln unterschiedliche Themen rund um das Thema Hochsensitivität.

Der zweite Seminartag in 2019 findet statt am

23.11.2019  von 10 – 16 Uhr im Quellhaus (Breder Straße 4a, Bad Salzuflen)

zum Thema “Ernährung für Hochsensible”.

Das Seminar ist auch geeignet ist für Menschen, die sich nicht als hochsensibel sehen, aber mit Unverträglichkeitssymptomen von Nahrungsmitteln zu tun haben. Es wird u.a. einen Praxisteil geben, damit die TeilnehmerInnen eine Idee bekommen, was sie alltagstauglich essen können. Die Verpflegung ist somit im Preis inbegriffen.

Eure/Ihre Anmeldungen nimmt Sabine Plaschke vom Quellhaus Bad Salzuflen entgegen. Da die Plätze begrenzt sind, empfiehlt sich eine Anmeldung deutlich vor dem Anmeldeschluss.

Die Anmeldung wird verbindlich mit der Überweisung des Teilnahmebeitrags auf des Konto von Quellhaus e.V., Sparkasse Lemgo, IBAN: DE08 4825 0110 0007 1342 81.

***

Bereits stattgefundene Seminartage (seit 2017)

2019

9. Februar 2019, 10 – 16 Uhr, zum Thema “Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg” (GfK) bei LIVE e.V. in Bünde. An diesem Tag beschäftigten wir uns damit, wie es möglich ist, statt vorwurfsvoller Anklagen und manipulativer Aussagen die eigenen Gefühle und die dahinterliegende Bedürfnisse zu kommunizieren.

2018

5. Mai, 10 – 16 Uhr, zum Thema “Grenzen” in der Päd.-Psych. Beratungsstelle Heike Nagel in Bad Oeynhausen

6. Oktober, 10 – 16 Uhr, zum Thema “Transitions – Übergänge im Leben” bei LIVE e.V. in Bünde

20181006_130313   20181006_130344

2017

16. September, 10-16 Uhr, zum Thema “Achtsam leben” bei LIVE e.V. in Bünde

4. März 2017, 14 – 19 Uhr, zum Zürcher Ressourcenmodell (ZRM) in der Päd.-Psych. Beratungsstelle Heike Nagel in Bad Oeynhausen

***

Ein vom Arbeitskreis erarbeitetes Handout mit grundlegenden Informationen zum Thema Hochsensitivität finden Sie hier:

Reizvoll-A4 aktuelle Homepage Version Stand Dezember 2015