Sich selbst und Andere besser verstehen mit DISG

Dominant, Initiativ, Stetig oder Gewissenhaft?! 

Sich selbst und Andere besser verstehen mit dem DISG-Persönlichkeitsprofil – dem psychologischen Instrument zur Messung von Verhalten

logo_persoenlichkeits-modell_na

Das DISG-Persönlichkeitsprofil

Das Geheimnis für Erfolg im persönlichen und beruflichen Umfeld ist, dass wir uns selbst und Andere besser verstehen. Das DISG-Persönlichkeitsprofil bietet hierfür ein optimales Handwerkszeug:

Durch das Verstehen und Erkennen der verschiedenen Verhaltensstile D(ominant), I(nitiativ), S(tetig) und G(ewissenhaft) können wir Reibungsverluste im zwischenmenschlichen Miteinander minimieren und Konflikte durch Verständnis ersetzen. Wenn wir wahrnehmen, welche Absichten und Überzeugungen uns leiten, können wir unser Verhalten situationsgerecht anpassen.

Was zeichnet mich aus? Was sind meine Stärken? Was glaube ich, was das Umfeld von mir erwartet und was sind meine tiefsten Überzeugungen, wie Leben gut funktioniert? Wo liegt mein persönliches Stresspotenzial? Welche Aufgaben passen besonders gut zu meiner Persönlichkeit? Welchen Platz fülle ich in einem Team besonders gut aus? Und welche Ergänzung braucht das Team, in dem ich aktuell arbeite?

Die Antworten auf diese Fragen helfen bei der beruflichen Orientierung und im ehrenamtlichen Engagement, aber auch im “ganz normalen Leben”.

 

° Einzelcoachings

° Vorträge

° Seminare und Gruppencoaching

° Seminare für Gemeinden und kirchliche Organisationen

° Mitarbeiterschulungen für Institutionen, Organisationen und Firmen

 

 logo_zertifizierte_trainerin_persoenlichkeit   sonja-0031   img_0289-4-e1478602426891

Senden Sie uns einfach unverbindlich eine Mail mit Ihrer Anfrage!

Sonja O’Reilly    °    Heike Nagel

 

In Coachings und Seminaren beschäftigen wir uns (wahlweise) mit folgenden Themen:

° theoretische und praktische Einführung in die vier Verhaltensdimensionen D, I, S und G

° Selbsteinschätzung des eigenen Verhaltens anhand des DISG-Persönlichkeitsprofils

° Interpretationsstufen 1 und 4: Verhalten verstehen lernen

° Interpretationsstufen 2 und 3: Absichten und Überzeugungen verstehen lernen

° Interpretationsstufen 5 bis 7: Umgang mit Stress, Wahl der Aufgaben, Zusammenarbeit in Teams

Die Coachings und Seminare haben neben der theoretischen Wissensvermittlung einen guten Praxisbezug. Wir arbeiten mit vielfältigen Methoden, die uns helfen, das Gelernte zu vertiefen und zu entfalten.

 

Das DISG-Persönlichkeitsprofil ist ein wissenschaftlich fundiertes psychologisches Messinstrument zur Messung von Verhalten, das laufend validiert wird und sehr gut evaluiert ist. DISG wurde entwickelt, um das Verhalten von Menschen beschreiben und verstehen zu können. Es wird in persönlichen und beruflichen Kontexten seit Jahrzehnten eingesetzt, um Menschen und Organisationen zu unterstützen.

logo_persoenlichkeits-modell_na